HIER BUCHEN
Schloss Neuschwanstein in Füssen, Bayern
Anreise
Sep, 2016
09
Abreise
Sep, 2016
09
Persons
01
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
 Anreise
11.11.1111
 Abreise
11.11.1111
 Personen
1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
 
SUCHE
Entfernung vom Hotel: 101,0 km

Schloss Neuschwanstein

Märchenschloss Neuschwanstein


Wenn man die Menschen in Deutschland oder auch im Ausland fragen würde, welches das bekannteste Schloss im ganzen Land ist, käme in 95 Prozent aller Fälle die Antwort: Schloss Neuschwanstein.

Das Paradeobjekt des „Märchenkönig“ Ludwig II., welches nie vollständig fertig gestellt wurde, da der König noch während der Bauphase unter mysteriösen Umständen verstarb, befindet sich in der Nähe von Füssen in Südbayern. Getreu seinem Vorbild wurde das Schloss auf einem großen, hohen Felsen errichtet und erinnert an eine Ritterburg aus dem Mittelalter.

Im Volksmund wird Schloss Neuschwanstein auch als Märchenschloss bezeichnet. Es gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in ganz Deutschland und wird jedes Jahr von mehr als einer Million Touristen besucht. Das Schloss hat seine Pforten fast ganzjährig für Besucher geöffnet und kann voll besichtigt werden.

Bereits im Mittelalter befanden sich an der Stelle, wo später in den Jahren 1869 bis 1886 das Schloss Neuschwanstein errichtet wurde, eine Burg sowie ein befestigter Wohnturm. Diese verfielen jedoch im Laufe der Jahrhunderte und wurden später zum Bau des Schlosses vollständig abgerissen, nachdem man zunächst erwägt hatte, diese in den Schlossbau mit einzubeziehen. Aufgrund technischer Schwierigkeiten scheiterte dieses Unterfangen jedoch.

Da das Schloss praktisch direkt in den Fels hinein gebaut ist, betrugen die Baukosten fast das Doppelte als ursprünglich veranschlagt. Dies bescherte dem König im Laufe der Jahre immer größere finanzielle Probleme, so dass dieser schließlich durch die bayerische Regierung abgesetzt wurde und keine finanziellen Mittel mehr hatte, um Neuschwanstein vollständig fertig zu stellen.

Heute kann man das Schloss entweder auf eigene Faust erkunden, oder im Rahmen einer circa 35-minütigen Führung kennenlernen. In den Sommermonaten, insbesondere in der Zeit der Sommerferien, ist jedoch mit teils sehr langen Wartezeiten von mehreren Stunden zu rechnen. An diesen Tagen kommen bis zu 6.000 Besucher auf Schloss Neuschwanstein.

Die königlichen Wohnräume befinden sich noch heute in einem sehr guten Zustand und zeugen von der Liebe zum Detail, mit der damals solche Prachtbauten errichtet und schließlich eingerichtet wurden. Viele Pläne des Königs - zum Beispiel der maurische Saal - wurden jedoch aufgrund seiner Finanznot und dem kurz darauf folgenden Tod nicht mehr verwirklicht. Trotzdem bietet das Schloss Neuschwanstein heute eine einzigartige Kulisse und beeindruckt jedes Jahr die vielen Tausend Besucher mit seinem ganz eigenen Charme.

König Ludwig II. König von Bayern 1864 - 1886, * 25. 8. 1845 Nymphenburg, 
† 13. 6. 1886 im Starnberger See.

Schlossverwaltung Neuschwanstein
Neuschwansteinstr. 20 
87645 Schwangau
Telefon (0 83 62) 9 39 88-0
E-Mail: svneuschwanstein@bsv.bayern.de

Öffnungszeiten:
April bis 15. Oktober: 9 bis 18 Uhr
16. Oktober bis März: 10 bis 16 Uhr
täglich geöffnet außer am 1. Januar und am 24., 25. und 31. Dezember

IHRE TAGUNGS- UND
PARTYEXPERTEN
Telefon
Tel. +49(0)89 991100

Email
info@messehotel-erb-muenchen.de
GÄSTE BEWERTEN DAS
HOTEL ERB DEPENDANCE
BEST-PREIS-GARANTIE
Angemessen
3.7
311 Bewertungen
TrustYou
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck