HIER BUCHEN
Anreise
Sep, 2016
09
Abreise
Sep, 2016
09
Persons
01
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
 Anreise
11.11.1111
 Abreise
11.11.1111
 Personen
1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
 
SUCHE
Entfernung vom Hotel: 18,1 km

Olympia Stadion München

Der Olympiapark in München wurde anlässlich der Olympischen Spiele im Jahr 1972 gebaut und befindet sich auf dem Oberwiesenfeld. Das Gelände wird bis heute für sportliche Veranstaltungen aller Art genutzt, wobei im Sommer auch kulturelle Veranstaltungen wie beispielsweise Konzerte sowie Gottesdienste und politische Events stattfinden.

Der Olympiapark bildet dabei nur einen Teil des gesamten Olympiageländes, zu dem unter anderem auch das Olympiastadion, die Olympiahalle, der Olympiaturm, das Olympische Dorf und vieles mehr gehören. Sehenswert im Olympiapark sind u. a. die russisch-orthodoxe Kapelle, das Carillon und das Theatron. Auf der Seebühne am Olympiasee finden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen statt.

Bei einem Besuch des Olympiaparks sollten Sie unbedingt auch einen Ausflug auf den Olympiaturm machen. Er wurde bereits in den Jahren 1965 bis 1968 von der Deutschen Bundespost errichtet und ist fast 300 Meter hoch. Auf fast 200 Metern Höhe befindet sich ein Drehrestaurant, das sich in circa einer Stunde einmal um die eigene Achse dreht und damit einen wundervollen Ausblick auf München und das gesamte Umland bietet. Besucher müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass der Andrang von Touristen insbesondere in den Sommermonaten beziehungsweise während der Schulferien hier besonders groß ist.

Wer sich für Musik interessiert, kann außerdem das ebenfalls im Olympiaturm gelegene „Rockmuseum Munich“ besuchen. Es bietet einen umfassenden Überblick und faszinierende Ausstellungsstücke von Rockstars aus aller Welt und allen Epochen, die bereits in München zu Gast waren.

Ein eigener Besucherservice bietet verschiedene reizvolle Touren und Rundfahrten an, z.B.
In unmittelbarer Nähe liegen zudem das BMW Museum sowie der markante "Vierzylinder" -Bau der BMW Konzernzentrale.

Das Gelände des ersten Münchner Flughafens (1909 landete der erste Zeppelin), ein öder Landstrich in Stadtnähe, bot die idealen Voraussetzungen für eine Bewerbung um die Olympischen Spiele. 1966 wurde der Zuschlag erteilt. Eine attraktive Erholungslandschaft mit zahlreichen Sportmöglichkeiten entstand zwischen 1968 - 72 auf einer brachliegend und ungenutzten Grünfläche. Der 60 m hohe Schuttberg - Abraum des bombenzerstörten Münchens - wurde zum Olympiaberg und der Nymphenburger Kanal zur attraktiven Seenlandschaft umgewandelt.

Olympiapark
Olympiapark München GmbH
Spiridon-Louis-Ring 21
D-80809 München

Kontakt:
Tel: (089) 30 67-0
Fax: (089) 30 67-22 22 
E-Mail: info@olympiapark-muenchen.de 

IHRE TAGUNGS- UND
PARTYEXPERTEN
Telefon
Tel. +49(0)89 991100

Email
info@messehotel-erb-muenchen.de
GÄSTE BEWERTEN DAS
HOTEL ERB DEPENDANCE
BEST-PREIS-GARANTIE
Angemessen
3.7
311 Bewertungen
TrustYou
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck